Herzlich Willkommen bei der

Freiwilligen Feuerwehr Hofstetten

Im Notfall wählen Sie bitte die 112


Aktuelles:


Maschinistenausbildung des Landkreis Eichstätt

Aufgrund der Coronapandemie fand die einzige Maschinistenausbildung des Landkreises Eichstätt in diesem Jahr in Hofstetten statt. Mit dabei 5 neue Maschinisten für die Feuerwehr Hofstetten.

 

Die theoretische Ausbildung fand an Abenden unter der Woche statt und die praktische Ausbildung am 10.10 und 17.10 ganztags ins Hofstetten. 

 

Die angehenden Maschinisten wurden in folgenden Themen ausgebildet.

  • Straßenverkehrsordnung für Einsatzfahrten
  • Wasserförderung
  • Motorenkunde
  • Funkverkehr
  • und vieles mehr

Wir gratulieren allen neuen Maschinisten zu ihrer bestandenen Ausbildung.


Hygienekonzept Feuerwehrgerätehaus

 

Im Rahmen eines Hygienekonzepts für das Feuerwehrgerätehaus wurden Desinfektionsstationen in Eigenregie gebaut.

Da die Corona Pandemie noch länger anhalten wird und die Einsatzbereitschaft der Feuerwehr nicht beeinträchtigt werden darf, ist gerade im Feuerwehrdienst die Hygiene ein neuer starker Faktor mit großen Herausforderungen.

Im Einsatz kann nicht immer Abstand gehalten werden und deswegen sind inzwischen FFP2 Masken Standard. Auch im Gerätehaus hat sich einiges verändert. Als Beispiel sind nun an den Eingängen sensorgesteuerte Desinfektionsmittelspender aufgebaut (Bild unten) um die Ansteckungsgefahr zu verringern.

 

Vielen Dank gilt den Helfern beim Aufbau der Stationen.

 

Als wichtige Info für alle Aktiven und Passiven Mitglieder:

Die Benutzung der Desinfektionsstationen sichert unsere Einsatzfähigkeit nachhaltig.


Spalier stehen

Am Samstag den 19.09.20 haben wir es uns, trotz Corona, nicht nehmen lassen vor der Kirche für zwei aktive Mitglieder Spalier zu stehen. 

Unser Vorsitzender und unser Kommandant überreichten dem  frisch getrauten Ehepaar einen Blumenstrauß und sprachen ihre Glückwünsche für Sie aus. 

Nichts desto trotz lassen wir es uns nicht nehmen Sie nochmal auf diesem Wege zu gratulieren. 

Herzlichen Glückwunsch Theresa und Mathias! 


Sirenenwartung

Nachdem wir feststellen mussten, dass eine unserer drei Sirenen nicht mehr funktionstüchtig ist, ließen wir diese am Mittwoch den 15.02.2020 reparieren. 

 

Bei der defekten Sirene wurde die Empfängerantenne, sowie die Ansteuerung der Sirene getauscht. Bei der Fehlersuche entstand auch das untere Bild, wobei doch erstaunlich ist welch ein Schmutz sich über die Jahre ansammeln kann.

 

Nach der Reparatur der Sirene wurde auch eine Wartung sämtlicher anderer Sirenen im Gemeindegebiet durchgeführt.


Jugendfeuerwehr

Am Samstag den 22.02.2020 durften wir einige neue Jugendfeuerwehrler im Alter zwischen 12 und 16 Jahren begrüßen. Die Mädels und Burschen bekamen ihre Schutzanzüge, Helme und Stiefel überreicht. Desweiteren haben sie einen Rundgang durchs Feuerwehrgerätehaus erhalten und eine kurze Einweisung was sie als Jugendfeuerwehrler erwarten und erleben dürfen.

 

Dabei konnten sich auch die neuen Jugendwarte Josef Miehling und sein Stellvertreter Adalbert Leibhard den Jugendlichen vorstellen.

 

Bei Interesse an der Jugendfeuerwehr kann gerne Kontakt über den Reiter Jugend aufgenommen oder einer der Jugendwarte persönlich angesprochen werden.

 


Neues Equipment

Letzte Woche (15.02.2020) wurde wieder einiges an Equipment ans Feuerwehrgerätehaus geliefert.

Aber bevor wir zu den neuen Sachen kommen, müssen wir noch eines erwähnen.

Wir wollen uns bei der Gemeinde bedanken für die schnelle und einfache Abwicklung der neuen Beschaffungen.

Das erste neue Highlight sind 15 neue Helme der Firma Dräger mit Visier und einer Lampenhalterung. Somit ist nahe zu jede/r aktive Feuerwehrfrau /mann bereit für einen THL Einsatz. 

Und nun kommt ein richtiges Schmankerl für jeden Gerätewart.

Es wurde zudem noch ein Gerät der Firma Barth Feuerwehrtechnik für die Schlauchdruckprüfung beschafft.  

Dies ist nicht nur ein echter Hingucker, sondern auch eine wirkliche Erleichterung für unseren Gerätewart. Durch ihre Bauart ist sie flexibel einsetzbar und einfach zu bedienen.

Mit einem C-Rohr Eingang, und vier Ausgänge zum prüfen ist die Schlauchdruckprüfung nicht nur einfacher sondern auch nicht mehr so zeitintensiv.  

 


Fahrzeugvorstellung in Röttenbach

Am 12.02 machten sich 7 Kameraden auf denn Weg Richtung Röttenbach. Der Grund war eine Bitte der Firma Lentner, dem Hersteller unseres HLF20 , unser Fahrzeug für eine Vorführung zur Verfügung zu stellen.

 

Dies nutzten gleich 4 unserer Maschinisten für eine ausgiebige Bewegungsfahrt. Nach einem herzlichen Empfang der FW Röttenbach - Mühlstetten konnten diese das Fahrzeug etwa 2 Stunden besichtigen. Im Anschluss wurden bei Getränken und Kuchen die letzten Fragen beantwortet und wir machten uns auf den Heimweg. 

Nochmal ein Dankeschön an die FW Röttenbach-Mühlstetten für die Getränke und Kuchen.

 


THL Übung in Gungolding

Am 04.02 durfte eine Gruppe unserer Wehr bei einer THL Übung unserer Nachbarwehr der FFW Gungolding teilnehmen.

 

Szenario: Bei unserem Eintreffen fanden wir zwei verunglückte PKWs, wie auf den Bildern zu sehen, vor.

Zu retten waren zwei verletzte Personen. Eine Person, gespielt von einem Mitglied der FFW Gungolding, musste aus dem unteren Fahrzeug befreit werden. 

Die zweite Person, ein Dummy, befand sich im oberen Fahrzeug.

Unsere Aufgabe war zunächst eine Stabilisierung des oberen Fahrzeuges mittels Unterbaumaterial und dem Stabfast System. Nach der Stabilisierung wurden zuerst die Türen abgespreizt und anschließend das Dach abgenommen, um sich einen leichten Zugang zu der verletzten Person zu schaffen. 

Die FFW Gungolding kümmerte sich derweil um die verletzte Person im unteren Fahrzeug und befreite diese durch eine große Seitenöffnung des Fahrzeugs.

 

Im Anschluss wurde die Übung gemeinsam besprochen und als Erfolg gewertet.

 

 

Wir bedanken uns hiermit recht herzlich bei der FFW Gungolding für die Einladung zu dieser Übung! 

 


Motorsägen-Schnittkurs Frühjahr 2020

Im Januar 2020 durften drei unserer aktiven Kameraden an einem Motorsägen-Schnittkurs in Lenting teilnehmen. Dabei lernten Sie den fachgerechten Umgang mit der Motorsäge und verschiedene Schnitttechniken die in einem Einsatz von Hilfe sein könnten. Diese erworben Fähigkeiten konnten Sie an Ihrem letzten Schulungstag an einem Biegesimulator anwenden und vertiefen.

 


Jahrehauptversammlung 2020

Am 18.01.2020 fand die Jahreshauptversammlung statt. Im Zuge der Versammlung wurde an alle aktiven Kameraden die bayrische Ehrenamtskarte ausgeteilt und einige Kameraden wurden für ihren langjährigen aktiven Dienst geehrt.

Ehrung für 10 Jahre aktiven Dienst: Hirsch Maximilian, Kamm Daniel

Ehrung für 20 Jahre aktiven Dienst: Rössler Franz

Ehrung für 30 Jahre aktiven Dienst: Reindl Franz, Schinko Franz, Meixner Siegfried

Herzlichen Glückwunsch!

 


Jahresempfang 2020

Am 10.01.2020 fand ,wie jedes Jahr, der Neujahrsempfang der örtlichen Vereine statt. 

Hierbei wurden im Namen der Gemeinde von unserem Bürgermeister Herrn Roland Sammüller und dem Kreisbrandmeister Thomas Buchberger folgende Kameraden mit der Feuerwehrehrennadel für ihren ehrenamtlichen aktiven Dienst geehrt.

Ehrung für 20 Jahre aktiven Dienst: Rössler Franz

Ehrung für 25 Jahre Vereinskassier: Zinsmeister Anton

Ehrung für 30 Jahre aktiven Dienst: Reindl Franz, Schinko Franz, Meixner Siegfried

Herzlichen Glückwunsch!