Herzlich Willkommen bei der

Freiwilligen Feuerwehr Hofstetten

Im Notfall wählen Sie bitte die 112


Aktuelles:


Helfer für Bürgerteststation

Wir suchen Helfer für die Bürgerteststation in Hofstetten und Hitzhofen. 

Mehr info im Dokument.

Download
Helfer für Schnellteststation
Schnellteststation.pdf
Adobe Acrobat Dokument 160.8 KB

Übungsstart 2021

Nach langem Warten ist es endlich wieder soweit. Wir konnten den Übungsbetrieb, trotz Corona, wieder mit 10 Personen und Maskenpflicht aufnehmen. Es fanden bereits die ersten vier Übungen statt.

Die erste Übung handelte von einer Technischen Hilfeleistung, Stichwort eingeklemmte Person unter einer Baggerschaufel.

Bereits einen Tag später fand die zweite Übung statt. In der ein Fahrzeugbrand mit Gefahrstoffe simuliert wurde.

Es ging eine Woche später genauso fleißig weiter mit der dritten Übung in der eine eingeklemmte Person unter einem Fahrzeug befreit werden musste.

Hierbei wurden verschiedene Rettungsarten probiert und durchgesprochen.

Ein paar Tage darauf wurde in der vierten Übung ein Unfall mit einem Transporter nachgestellt. Es handelt sich hier um einen Transporter der Gefahrgut mit Lithium Ionen Akkus geladen hatte.

 

Mit einer sehr guten Übungsbeteiligung konnten wir an den gut besuchten Onlineübungen anknüpfen. 

Durch eine rege Beteiligung haben wir mit Freuden festgestellt, dass es trotz der langen Zwangspause an Motivation nicht fehlte.

 

Mir hoitn zam! Bis bald in der nächsten Übung.


Virtuelle Übung mit Bockbierfest am Samstag 20.02.2021 um 19.30

Danke für die großartige Teilnahme von 47 Kammeraden an der Virtuellen Fahrzeugkunde mit dem Thema Schaum und dem anschließendem Bockbierfest.

Viele dank den Helfern für die Show, T.Buchberger und T. Rößler als Ausbilder, Kameramann P. Leibhard, Regie B.Betz, Beta Tester J. Husterer und dem Caterer M. Rößler und M. Miehling fürs die Hilfe beim ausfahren der Übungspakete.

Auch unseren beiden Musikern, Seitz M. und Leibhard M. einen Herzlichen Dank


Online Übung

Online Übung am 23.1.2021 um 19.30 Uhr durchgeführt mit starker Beteiligung von 33 Kammeraden.
Vielen Dank für die Disziplin

Thema: UVV.  - Gefahren an der Einsatzstelle

Maschinistenausbildung des Landkreis Eichstätt

Aufgrund der Coronapandemie fand die einzige Maschinistenausbildung des Landkreises Eichstätt in diesem Jahr in Hofstetten statt. Mit dabei 5 neue Maschinisten für die Feuerwehr Hofstetten.

 

Die theoretische Ausbildung fand an Abenden unter der Woche statt und die praktische Ausbildung am 10.10 und 17.10 ganztags ins Hofstetten. 

 

Die angehenden Maschinisten wurden in folgenden Themen ausgebildet.

  • Straßenverkehrsordnung für Einsatzfahrten
  • Wasserförderung
  • Motorenkunde
  • Funkverkehr
  • und vieles mehr

Wir gratulieren allen neuen Maschinisten zu ihrer bestandenen Ausbildung.


Hygienekonzept Feuerwehrgerätehaus

 

Im Rahmen eines Hygienekonzepts für das Feuerwehrgerätehaus wurden Desinfektionsstationen in Eigenregie gebaut.

Da die Corona Pandemie noch länger anhalten wird und die Einsatzbereitschaft der Feuerwehr nicht beeinträchtigt werden darf, ist gerade im Feuerwehrdienst die Hygiene ein neuer starker Faktor mit großen Herausforderungen.

Im Einsatz kann nicht immer Abstand gehalten werden und deswegen sind inzwischen FFP2 Masken Standard. Auch im Gerätehaus hat sich einiges verändert. Als Beispiel sind nun an den Eingängen sensorgesteuerte Desinfektionsmittelspender aufgebaut (Bild unten) um die Ansteckungsgefahr zu verringern.

 

Vielen Dank gilt den Helfern beim Aufbau der Stationen.

 

Als wichtige Info für alle Aktiven und Passiven Mitglieder:

Die Benutzung der Desinfektionsstationen sichert unsere Einsatzfähigkeit nachhaltig.


Spalier stehen

Am Samstag den 19.09.20 haben wir es uns, trotz Corona, nicht nehmen lassen vor der Kirche für zwei aktive Mitglieder Spalier zu stehen. 

Unser Vorsitzender und unser Kommandant überreichten dem  frisch getrauten Ehepaar einen Blumenstrauß und sprachen ihre Glückwünsche für Sie aus. 

Nichts desto trotz lassen wir es uns nicht nehmen Sie nochmal auf diesem Wege zu gratulieren. 

Herzlichen Glückwunsch Theresa und Mathias! 


Sirenenwartung

Nachdem wir feststellen mussten, dass eine unserer drei Sirenen nicht mehr funktionstüchtig ist, ließen wir diese am Mittwoch den 15.02.2020 reparieren. 

 

Bei der defekten Sirene wurde die Empfängerantenne, sowie die Ansteuerung der Sirene getauscht. Bei der Fehlersuche entstand auch das untere Bild, wobei doch erstaunlich ist welch ein Schmutz sich über die Jahre ansammeln kann.

 

Nach der Reparatur der Sirene wurde auch eine Wartung sämtlicher anderer Sirenen im Gemeindegebiet durchgeführt.